Was muss ich beim Krankenkassenwechsel beachten?

Wollen Sie den Anbieter Ihrer Krankenversicherung wechseln, wissen aber nicht, wie? Lesen Sie dies!

Die Krankenversicherungen haben eine Laufzeit von einem Jahr. Ihre K√ľndigung kann daher zum Ende des im Vertrag angegebenen Jahres erfolgen. In einigen F√§llen kann sie in gegenseitigem Einvernehmen zwischen den Parteien w√§hrend des laufenden Jahres gek√ľndigt werden. Solche Operationen werden von einer Reihe von Organisationen durchgef√ľhrt, darunter der Vergleichsdienst neotralo.ch, der Ihnen helfen kann, Einsparungen zu erzielen und keine Zeit zu verlieren.

Krankenkasse wechseln

In erster Linie! Was ist bei der formellen K√ľndigung des Versicherungsvertrages zu tun?

Um das Dokument als ung√ľltig zu betrachten, ist es notwendig, sich schriftlich an den entsprechenden Versicherungsanbieter zu wenden. In dem Dokument sind Sie verpflichtet, Ihre Versicherungsnummer und die Gr√ľnde f√ľr die K√ľndigung anzugeben. Das Dokument muss sp√§testens bis zum letzten Arbeitstag im November des im Vertrag angegebenen Jahres eingereicht werden. Auf jeden Fall m√ľssen Sie ber√ľcksichtigen, welche Versicherung Sie k√ľndigen m√∂chten: Grund- oder Zusatzversicherung? Da das K√ľndigungsverfahren jeder hat einige Prozess features‚ħ

Auf der Suche nach einem neuen Versicherungsanbieter?

Der n√§chste Schritt sollte die Suche nach einer neuen Versicherungsgesellschaft sein, die Ihren Bed√ľrfnissen am besten entspricht, und requirements‚ħ. Auch dieses Mal sind Sie verpflichtet, die Registrierung bei dieser Gesellschaft schriftlich zu beantragen. Falls es notwendig ist, k√∂nnen Sie einen Termin f√ľr eine Beratung und Diskussion vereinbaren.

Haben Sie die Bestätigung von einem alten Versicherungsanbieter noch nicht erhalten?

Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, wenn Sie die Best√§tigung √ľber die K√ľndigung des Versicherungsvertrages noch nicht erhalten haben. Ihre neue Versicherung hat das gesetzliche Recht, Ihre alte Versicherung dar√ľber zu informieren, dass Sie nun deren neuer Kunde sind und √ľbernimmt bei Fragen oder Problemen die gesamte weitere Verantwortung.

Gibt es Unterschiede bei der Beantragung von Formularen f√ľr die K√ľndigung von Grund- oder Zusatzversicherungen?

Unabh√§ngig davon, ob Sie die Grund- oder die Zusatzversicherung k√ľndigen wollen, m√ľssen Sie Ihren bisherigen Anbieter √ľber den K√ľndigungswunsch schriftlich informieren. Beachten Sie, dass die Wartefrist der Zusatzversicherung wesentlich l√§nger dauert als die der Grundversicherung. Sie dauert in der Regel nicht l√§nger als 90 Tage. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie die K√ľndigung bis sp√§testens Ende September erhalten, damit sie Ende Dezember in Kraft treten kann.
Bevor Sie einen neuen Vertrag abschliessen, geben Sie den Zeitpunkt des Vertrags an. Wollen Sie ihn f√ľr ein Jahr wie einen normalen Versicherungsvertrag oder einen anderen festlegen?

Wann können die Versicherungsanbieter in ihrer Preispolitik Erhöhungen vornehmen?

Wenn die Versicherungsgesellschaft beabsichtigt, √Ąnderungen in ihrer Preispolitik vorzunehmen, ist sie in diesem Fall verpflichtet, ihre Kunden 2 Monate vor der Preiserh√∂hung zu informieren. Trotz einiger Ausnahmen nehmen die Versicherer jedoch nach Ablauf des Vertragsjahres Preiserh√∂hungen in ihrer Preispolitik vor.

Was schließen wir ab?

Der Vertrag der Versicherung hat eine Laufzeit von einem Jahr, kann aber jederzeit im gegenseitigen Einvernehmen der Parteien gek√ľndigt werden. Dabei m√ľssen Sie ber√ľcksichtigen, welche Versicherung Sie k√ľndigen m√∂chten: Basis- oder Zusatzversicherung? Da das K√ľndigungsverfahren jeder hat einige Prozess features‚ħ

Unser Ziel ist es, Ihnen die Möglichkeiten aufzuzeigen! Klicken Sie jetzt hier und wechseln Sie gegebenenfalls Ihre Krankenkasse.