Crowdlending

Crowdlending: Eine neue Alternative einer Bank
Crowdlending ist eine der Arten von Crowdfunding. Dieser Begriff kann auch als “peer to the marketplace” oder “peer to peer lending” bezeichnet werden. Menschen investieren in Projekte oder Ideen, die ihnen gefallen, indem sie den Autoren des Projekts Geld leihen und auf ihre R├╝ckkehr warten, nachdem das Projekt erfolgreich war.

Crowdlending

Wie funktioniert das Crowdlending?

Menschen, die bereit sind, Geld von Investoren zu leihen, registrieren sich in Crowdlending-Plattformen, wo sie Millionen von Investoren finden k├Ânnen, die Geld f├╝r verschiedene Arten von Projekten leihen wollen. Die Menschen sollten einige Informationen ├╝ber ihre Kreditaufnahmekapazit├Ąt, Kreditw├╝rdigkeit
Kreditgeber versuchen in der Regel, Kreditnehmer zu finden, die eine vertrauensw├╝rdige Geschichte sowohl im finanziellen als auch im pers├Ânlichen Leben haben. Es ist wichtig, Einzelheiten im Antrag zu vermerken, damit die Investoren objektiv einen von ihnen ausw├Ąhlen k├Ânnen, dem sie Geld leihen m├Âchten. Die Investoren ber├╝cksichtigen jedes einzelne Risiko, das mit dem Kreditausfall eines Kreditnehmers verbunden ist. Niemand will sein Geld umsonst verlieren, deshalb dauert es meist eine lange Laufzeit und m├╝hsam, eine Studie durchzuf├╝hren, bevor man sich entscheidet, in ein bestimmtes Projekt zu investieren. Zwei Seiten unterzeichnen einen Vertrag, woraufhin die Crowdfunding-Plattformen den investierten Kreditbetrag vom Investor an den Kreditnehmer ├╝berweisen.
Es ist effektiver, die positiven und negativen Seiten des Crowdlending zu trennen.

Die positiven Seiten des Crowdlending:

Es ist m├Âglich, von einem Kreditgeber ausgew├Ąhlt zu werden, selbst wenn Sie eine schlechte Bonit├Ąt oder eine fr├╝here Schuldeneintreibung haben. Das Verfahren ist sehr schnell und transparent. Wenn Sie ein Investor sind, k├Ânnen Sie immer mit einem kleinen Geldbetrag beginnen und danach hohe Renditen erhalten. Es gibt auch eine flexible Zeitplanung f├╝r Investoren.
Einige der negativen Seiten sind das Risiko, Geld zu verlieren, wenn Sie einem Kreditnehmer vertraut haben, der nicht in der Lage ist, Ihr Geld zur├╝ckzuzahlen, oder eine hohe Ablehnungsquote. Achten Sie hierbei definitiv auf unseri├Âse Anbieter und Angebote. Ein weiterer Nachteil ist, dass es sehr viel Zeit und Nerven kosten kann, auf die endg├╝ltige Entscheidung der Investoren zu warten.
Wir sollten auch erw├Ąhnen, dass es schwierig ist, h├Âhere Kredite zu bekommen, da dies nicht nur f├╝r die Investoren, sondern auch f├╝r die Kreditnehmer mit vielen Risiken verbunden ist, da es ihre Verschuldungsrate erh├Âhen kann, wenn sie keine Gegenleistung erbringen.
Zusammenfassend k├Ânnen wir sagen, dass Crowdlending eine gute Wahl f├╝r Menschen ist, die der Banken ├╝berdr├╝ssig sind und eine schlechte Bonit├Ąt haben. Es gibt viele Crowdlending-Plattformen, bei denen Sie die Menschen dazu bringen k├Ânnen, in Ihre Projekte zu investieren und ihnen im Gegenzug etwas Wertvolles zu geben.